Top
 

Akademie

Ausbildung zum Kinder- und Jugendcoach

Kindercoach werden: Blockaden erkennen und selber lösen

Auch Sie können Kindercoach werden!

Die Ausbildung zum Kinder- und Jugendcoach vermittelt umfassende Methodenkompetenz für Eltern, Coaches, Erzieher und Lehrer.

Ob zur Erweiterung des eigenen Methodenkoffers für die professionelle Anwendung oder einfach, weil Sie als Mutter oder Vater zu Hause etwas tun möchten, bevor sich erlebte Schrecken und Belastungen bei Ihrem Kind als Blockaden festsetzen – und sein weiteres Leben beeinflussen.

„Sie haben alle Fähigkeiten in sich, Kindercoach zu sein und Kindern zu helfen.“

Vielleicht haben Sie die Kraft des Kinder- und Jugendcoaching schon in dem einen oder anderen Kontext kennen gelernt – und haben sich gefragt, ob Sie nicht selber auch als Kindercoach arbeiten oder die Methoden für die Anwendung zu Hause erlernen können. Um es vorweg zu nehmen: Methodenkompetenz lässt sich erlernen!

In der Akademie für Kinder- und Jugendcoaching (AKJC) lernen Sie, Kindercoach zu werden, durch:

  • Vermittlung erprobter, wirksamer Methoden aus der Praxis
  • Praxisbeispiele und angeleitete praktische Übungen
  • 1:1-Betreuung während des Seminars (kleine Gruppen)
  • Betreuung durch einen berufserfahrenen Coach
  • kostenloses Begleitmaterial zum Nachschlagen
  • 3 Monate Nachbetreuung und Supervision
  • Möglichkeit der Teilnahme an Übungsgruppen und AKJC Angeboten

Insgesamt: 100 Stunden.

Vermittelt werden in der Ausbildung zum Kinder- und Jugendcoach nur Methoden, die aus der jahrelangen Erfahrung als Kinder- und Jugendcoach heraus auch wirklich funktionieren. Dadurch, dass die gezeigten Methoden auf gängige Probleme der Kinder in Kindergarten, Schule und Alltag zugeschnitten sind und auch als Gesamtpaket wirkungsvoll ineinandergreifen, eignen sie sich sowohl für die Anwendung zu Hause als auch im Praxisalltag.

„Das Abschluss-Zertifikat bestätigt Ihre Methodenkompetenz als Kinder- und Jugendcoach.“

Es sollte mehr Menschen geben, die sich darum kümmern, dass Kinder ihren Weg kennen und ihn ohne Blockaden gehen können. Viele Kinder wissen heute nicht, welches Potenzial in ihnen steckt und haben mit einem mangelnden Selbstbewusstein und Problemen in der Schule zu kämpfen. Orientierungslosigkeit und mangelnder Antrieb sind die Folge. Dabei hat jedes Kind das Recht, glücklich zu sein. Und Sie können dazu beitragen!

Kinder richtig fördern

Menschen neigen dazu, sich auf das zu fokussieren, was nicht gut läuft. Anstatt Stärken zu sehen, innere Schätze zu heben und Kinder jeden Tag daran zu erinnern, wie einzigartig sie sind. Mit erprobten Techniken und ineinander verzahnten effektiven Methoden können Sie nach der Ausbildung dabei helfen, Kinder zu stärken sowie Blockaden zu lösen, bevor sie sich als Probleme festsetzen.

„Das ist eine sehr erfüllende Erfahrung, die mit keinem Geld der Welt aufzuwiegen ist.“

Ablauf der Ausbildung

Die Ausbildung zum Kinder- und Jugendcoach findet im ersten Teil in Intensiv-Kursen als Präsenzversanstaltung statt. Die Vermittlung der wissenschaftlich erprobten Methoden erfolgt anhand Praxisbeispielen und praktischen Übungen und wird anschließend in einem zweiten Teil durch Selbststudium des ausgehändigten Begleitmaterials in Verbindung mit den im Seminar gemachten Notizen und Nachbetreuung/Supervision der praktischen Arbeit vertieft (insgesamt 100 Stunden). Eltern, die die Methoden nicht professionell anwenden wollen, können auch nur den ersten Teil der Ausbildung absolvieren und nur das Intensivseminar besuchen.

„Es ist das eine, Kindercoach zu lernen – und das andere: Kindercoach zu sein!“

Im zweiten Teil der Ausbildung bekommen Sie neben dem Material zum Nachschlagen und Lernen für zu Hause, das mit den Notizen aus dem Seminar ergänzt wird, auch nach der Präsenzveranstaltung für Ihre praktische Arbeit Supervision und Nachbetreuung per E-Mail und Telefon. Bei Bedarf profitieren Sie dabei auch von ermäßigten Mental Coaching Einzelsitzungen für die eigene persönliche Entwicklung.

Erfahrungen weitergeben

Inhalte der Ausbildung

In der Ausbildung zum Kinder- und Jugendcoach lernen Sie:

Grundlagen des Coachings

Grundlagen des Coachings und der Coaching-Systematik beim Kinder- und Jugendcoaching sowie ausgewähltes Hintergrundwissen aus den Bereichen Psychologie und Psychotherapie

– 1 Methode der Systemischen Aufstellung

Sie lernen anhand von Beispielen und Übungen, wie Sie herausfinden, was eigentlich hinter einem Problem steckt. Ich zeige Ihnen, wie es geht, Unsichtbares sichtbar zu machen, und wie dank Aufstellungsarbeit Probleme auf spielerische Weise gelöst werden können – und zwar so, dass Sie es sofort mit in der Praxis gestellten Hilfsmitteln anwenden und üben können.

– Anwendung eines kinesiologischen Tests

Sie lernen im Seminar eine Methode der Kinesiologie einzusetzen, die mithilfe des Muskeltests Stressreaktionen sowie Blockaden im Unterbewusstsein identifizieren kann. Dabei lernen Sie nicht nur die exakte Durchführung der Methode kennen, sondern auch, worauf es hier bei der Anwendung zu Hause oder im Praxisalltag ankommt, um bewusste Manipulationen zu vermeiden und Ergbnisse richtig zu deuten.

– 1 Methode der Bild- und Gestalt-Therapie

Ich zeige Ihnen, wie mithilfe von zum Beispiel Stiften und einem Malblock Antworten im Unterbewussten gefunden werden können – und wie Sie sie dann auf kreative Weise lösen können.

Einblick in die Integrative EMDR (Eye-Movement Desensitization and Reprocessing) Therapie

Erklärung der Methode, auch mit kindgerechter Erweiterung, mit der Blockaden und dysfunktionale Emotionen direkt gelöst werden können, wo sie entstehen – im limbischen System im Gehirn.

– 1 Übung aus dem Mentalen Training

Unbewusste Abläufe kennen und für ein stärkeres Vertrauen in das eigene Potenzial nutzen.

– 1 Methode aus dem Alphalearning

Leichter, schneller mehr lernen und abrufen.

– 1 Methode aus der Metaphernarbeit und Integration

Lösungen auf der Metaebene.

– Ressourcen-Timelinearbeit

Möglichkeiten und Ressourcen aktivieren, um mit Herausforderungen, Stresssituationen, Entscheidungen und Veränderungen kraftvoll umgehen zu können.

– Anwendung von EFT

Energiebahnen (Meridiane) nutzen für mehr Energie und zur Beseitigung emotionaler Belastung.

– 1 Methode aus dem NLP

Im Neurolinguistischen Programmieren gibt es kraftvolle Methoden, um intrinsische Motivationsfaktoren zu aktivieren. Sie erlernen eine Methode, die sehr wirksam ist bei der Entdeckung des Potenzials von Kindern – damit Kinder gestärkt und motiviert in die Zukunft blicken und ihren Weg gehen können.

– Anwendung Handflächen-Druckpunkte

Negative Emotionen lösen.

– 5-Punkte-Methode

Arbeit mit Glaubenssätzen.

– Erfolgetagebuch

Sie lernen in der Ausbildung zum Kinder- und Jugendcoach auch, wie Sie mithilfe dieses wirksamen Tools der positiven Psychologie Gedanken trainieren können und mit bewusst gelenkter Aufmerksamkeit den Energiefluss und das Leben von Kindern positiv beeinflussen können.

Die Ausbildung schließt mit einem Zertifikat Kinder- und Jugendcoach ab.

Termine und Kosten

Der erste Teil der Ausbildung in Form einer Präsenzveranstaltung findet an folgenden Terminen statt. Wenn Sie teilnehmen wollen, suchen Sie sich einen für Sie passenden Termin aus:

Termine für das Intensivseminar 2019:

16.-17.11.2019 Ausbildungsseminar AKJC G5
30.11.-1.12.2019 Ausbildungsseminar AKJC G6

Termine für das Intensivseminar 2020:
15./16.02.2020 Ausbildungsseminar AKJC G7
4./5.04.2020 Ausbildungsseminar AKJC G8
18./19.04.2020 Ausbildungsseminar AKJC G9
2./3.05.2020 Ausbildungsseminar AKJC G10
26./27.09.2020 Ausbildungsseminar AKJC G11
7./8.11.2020 Ausbildungsseminar AKJC G12
5./6.12.2020 Ausbildungsseminar AKJC G14

Im zweiten Teil der Ausbildung zum Kinder- und Jugendcoach arbeiten Sie das kostenlose Begleitmaterial im Selbststudium zu Hause durch und üben mit eignen Übungsklienten. Außerdem erhalten Sie nach Absolvieren des Seminars eine Nachbetreuung und Supervision Ihrer praktischen Arbeit, die sich über 3 Monate erstreckt und per Telefon und E-Mail statfindet, und einen Zugang zur Facebook-Gruppe der AKJC Kinder- und Jugendcoaches. Sie können an Angeboten wie Übungssgruppen, AKJC Summer School, AKJC Klasse(n)reisen und Hospitationen teilnehmen, und bekommen bei Bedarf Ermäßigung auf Mental Coaching Einzelsitzungen zur eigenen persönlichen Weiterentwicklung. So lernen Sie mit größtmöglichstem Praxisbezug, Kindercoach zu sein.

Die Kosten der Ausbildung inklusive Zertifikat belaufen sich auf  1.290 Euro inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer (19 %). Für Eltern, die die Methoden nicht professionell anwenden wollen und den zweiten Teil der Ausbildung inkl. Zertifikat nicht benötigen, gilt ein ermäßigter Preis. Bitte fragen Sie nach.

Die Plätze sind begrenzt, um eine wirklich 1:1-Betreuung zu gewährleisten. Um sich einen Platz zu sichern, ist es notwendig, sich rechtzeitig zu bewerben und auch die Seminargebühr im Voraus zu überweisen. Nur dann kann die Teilnahme sicher zugesagt werden. Ratenzahlung für angehende Kindercoaches (112,-/Mon.) ist möglich.

Zum Anmelden nutzen Sie bitte das Kontaktformular oder schreiben Sie eine E-Mail.

Die Ausbildung zum Kinder- und Jugendcoach (AKJC) ist:

Hilfe zur Selbsthilfe für Eltern, die ihre Kinder noch besser unterstützen möchten

Weiterqualifizierung für Coaches und Therapeuten, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten

Geballte Methodenkompetenz, um Kindern zu helfen und die Welt ein bisschen besser zu machen

Weiterqualifizierung für Lehrer und Erzieher, die ihre Handlungskompetenz bei Schul- und Lernproblemen erweitern wollen